Zahnärztliche Chirurgie

Die Zahnärztliche Chirurgie steht für chirurgische Eingriffe im Mundraum - das heißt für Operationen an Zähnen, am Kiefer oder den Weichgeweben der Mundhöhle. Die Behandlung kann fast immer in örtlicher Betäubung oder Dämmerschlafnarkose durchgeführt werden; nur sehr selten ist eine Vollnarkose notwendig.

Die Eingriffe nimmt häufig ein Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurg anstelle des Hauszahnarztes bzw. Kieferorthopäden vor - insbesondere dann, wenn die Operation als schwierig eingestuft wird oder beim Patienten individuelle Risiken wie Herz-, Kreislauf- oder Stoffwechselkrankheiten vorliegen.

Wichtige Informationen

Sprechstunde

  • Montag 08:00 - 13:00 15:00 - 18:00
  • Dienstag 08:00 - 13:00 15:00 - 18:00
  • Mittwoch 08:00 - 14:00
  • Donnerstag 08:00 - 13:00 15:00 - 18:00
  • Freitag 08:00 - 14:00

  • und nach Vereinbarung